Willkommen

Ich begrüße Sie als Heilpraktikerin für Psychotherapie. Körper und Seele sind eins, wir begreifen sie als Ausdruck des einen Großen Geistes. So arbeite ich am Körper meiner Patienten, sehe dabei aber vor allem die psychischen Aspekte, die im Körper manifestiert sind. Die Lösung greift dann in beide Bereiche hinein: ins Seelische und ins Körperliche. Letztendlich aber versuche ich immer, die Anbindung an „das eine Große Ganze“ zu vermitteln. Wenn wir das wiederfinden, haben wir einen ganz wesentlichen Schritt zur Heilung getan. Denn heilsein heißt ganzsein. Eins mit sich selbst und eins mit dem Großen Geist.

Ideal ist diese Arbeit daher für Psychosomatische Erkrankungen. Doch auch „ganz normale Rückenschmerzen“ können mit dieser Methode hervorragend behandelt werden.

Die meisten meiner Patienten suchten einen Heilpraktiker auf, wenn sie sich in der Klassischen Medizin nicht zuhause fühlen können oder wenn sie dort austherapiert sind. Heilpraktiker für Psychotherapie ist eine relativ neue Berufsbezeichnung, in der zumeist Körperbezogene Psychotherapieformen zusammengefasst sind. Schauen Sie doch mal rein bei „Heilmethoden“, da fächert sich das weiter auf.